Switch to desktop version  
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hallo Leidensgenossen!
25.02.2016, 16:28,
#11
RE: Hallo Leidensgenossen!
So.....

war letzten Donnerstag nochmal beim Hausarzt....
Ich hab sämtliche Überweisungen, die andere Dinge ausschließen sollen. MRT mit Gefäßdarstellung, Augenarzt mit Augeninnendruckmessung und natürlich zum Neurologen.
Sauerstoff ist auch daheim (10 Liter Flaschen).... mit 2 L Flaschen für unterwegs.
Am Donnerstag hab ich dann mit einer Cortisonstoßtherapie begonnen.... Donnerstag,Freitag und Samstag je 80 mg Urbason intravenös....
Hatte dann am Samstag früh meinen letzten CK und bis heute morgen war alles OK.
Ich dachte schon, dass ich diese Episode überwunden hatte, auch dank des Urbasons.
Heute morgen, gegen 7 Uhr die erste Attacke (4er), recht gut mit Sauerstoff weg bekommen. Mittags die zweite, (6-7)  ich konnte sie nicht rechtzeitig mit Sauerstoff abfangen, dauerte dann schon 25-30 Min.
Die Maschinerie läuft...
Zitieren
15.03.2016, 22:35,
#12
RE: Hallo Leidensgenossen!
Hallo Leidensgenosse,
hab das hier ein bisschen vermisst - du weisst, das Clusterkopfschmerz früher als Histaminkopfschmerz betitelt wurde??? Ich für meinen Fall habe das nach langen mühsamen Jahren festgestellt.  Du hast die Grunderkrankung - Clusterkopfschmerz. Aber auch so , wie bei Migräne, gibt es Trigger. Bei mir sind es gepökelte Dinge. Ich kann beispielsweise nur noch luftgetrocktnete Wurst essen. Sauerkraut geht gar nicht, noch schlimmer ist Süßstoff oder Fisch. Ananas. gereifte Käse - wie mittelalter Gouda, Hölhlenkäse. Käse mit Blauschimmel. Geht alles gar nicht. Ich habe Jahre gebraucht, um dahinter zu kommen. Zuviel Eiweiss  - geht auch nicht. Ich hab mal eine Eiweissdiät versucht. Nach dem 3. Tag kriegte ich Anfälle. Nach dem 5. Tag wusste ich warum und hab es abgebrochen. Luftdruckwechsel - bin dann gerne dabei mit Anfällen ohne Ende. Ich glaube nicht, dass es darüber Studien gibt. Ich habs einfach allein rausgekriegt.
Wünsche dir viel Glück bei deinem Weg. Gruß Eva
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | CK-Wissen | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation