Switch to desktop version  
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
28.07.2014, 15:11,
#1
Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Hallo zusammen,

ich habe mit obiges Nasenspray besorgt... das Erlebnis beim Sprühen ist... intensiv... ob es wirklich was für den Cluster tut konnte ich noch nicht prüfen...

Gibt es hier Erfahrungen mit Sinus Buster?

Gruss,
Sascha
Zitieren
28.07.2014, 15:30,
#2
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Hi Sascha,

mit Sinus Buster habe ich keine Erfahrungen, kenne auch niemand der das probiert hat.

Hab mal selbst angesetztes Chiliöl mittels eines Wattestäbchens in die Nase eingebracht.
Hat nicht mal gegen den Grundschmerz geholfen.
Alles Gute und viel schmerzfreie Zeit!

Harald Rupp


Zitieren
28.07.2014, 16:31,
#3
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Hallo,
vermutlich muss man das Spray oder das Chilliöl öfters anwenden bis es wirkt. Das wird beides wohl so etwas wie das Capsaicin sein!?
Das werd ich auch versuchen.

Capsaicin ist ein pflanzliches Analgetikum, das aus Chilli-Pfeffer gewonnen wird. Capsaicin setzt Substanz P frei, ein Neuropeptid, welches im Zusammenhang mit der neurogenen Entzündung und der Sensibilisierung von nozizeptiven Fasern eine besondere Rolle spielt. Durch die Freisetzung wird Substanz P erschöpft. Auf die erste Phase der Überreagibilität, die sich in Form von Brennen äußert, folgt eine Phase der Unempfindlichkeit. Es lässt sich dann eine Abnahme der Mikrovesikel in den sensorischen Nervenendigungen feststellen. Die Anwendung von Capsaicin bei Clusterkopfschmerzpatienten konnte in einer offenen Studie bei 67 % der Patienten eine deutliche Verbesserung des Krankheitsverlaufes erbringen. Die Capsaicinlösung wird dabei als Suspension in beide Nasenöffnungen gegeben. Dabei entstehen initial eine deutlich brennende Sensation der Nasenschleimhaut und eine Rhinorrhö. Die Applikation wird über einen Zeitraum von zehn Tagen vorgenommen. Vergleichsstudien zu anderen prophylaktischen Therapiestrategien liegen nicht vor. In einer placebokontrollierten Studie mit intranasal angewendeten Civamid (Zucapsaicin) fand sich eine Wirksamkeit bei 55,5% in der Verumgruppe und bei 25,9% in der Placebogruppe. (Klinik-Kiel)

Gruß
Edwin-Norbert
Zitieren
28.07.2014, 17:53,
#4
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Siehe auch:

http://www.ck-wissen.de/forum/thread.php?id=141

&

http://www.ck-wissen.de/ckwiki/index.php...=Capsaicin
Wiki Wiki! 
Viele Grüße
Friedrich
Zitieren
28.07.2014, 21:31,
#5
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Hallo zusammen,

Ich konnte das Sinus Buster nur während einer leichten Attacke ausprobieren... etwa 3 Sprühstösse pro Nasenloch.
Brennt direkt beim Sprühen wie die Hölle... lässt aber innerhalb von Sekunden nach.

Die Nase ist sofort frei und läuft... Augen tränen. An sich kein schlechtes Zeug... Ich bin mir nur noch nicht sicher inwiefern es zum sistieren der Attacke beigetragen hat.

Bekommt man übrigens bei Amazon.co.uk ... versendet wurde wohl aus USA über Schweden (?)... Kein Zoll.

Gruß,
Sascha
Zitieren
29.07.2014, 19:00,
#6
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Hallo Sascha,
so wie ich das verstehe, muß man Capsaicin einige Tage als Prophylaxe nehmen, dann kommen die kleinen Attaken vielleicht erst gar nicht mehr durch.

Gruß
Edwin
Zitieren
04.08.2014, 22:58,
#7
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Servus Sascha,

hast Du das Spray noch weiter getestet?
Und wie war die Wirkung?
Alles Gute und viel schmerzfreie Zeit!

Harald Rupp


Zitieren
05.08.2014, 10:16,
#8
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Servus,

'Leider' gering die Episode gerade zu Ende... Ich schleiche gerade das Naratriptan aus...

Generell glaube ich, das es irgendwie hilft... Ich konnte es leider nicht an einer harten Attacke verifizieren.

Gruß,
Sascha
Zitieren
05.08.2014, 12:30,
#9
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Zitat:'Leider' gering die Episode gerade zu Ende...

Wenn das so ist, Glückwunsch zur überstandenen Episode

Kannst Du mal einen Link zu dem Produkt einstellen?
Alles Gute und viel schmerzfreie Zeit!

Harald Rupp


Zitieren
05.08.2014, 15:59,
#10
RE: Erfahrungen mit Sinus Buster (Capsaicin)
Servus,

klar, gerne:

Original:
http://www.amazon.co.uk/gp/product/B000H...UTF8&psc=1

Alternative:
http://www.amazon.co.uk/Natural-Nasal-Sp...=pd_cp_d_0

Gruss,
Sascha
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meine Erfahrungen mit CCH Ben 16 6.830 10.03.2014, 11:51
Letzter Beitrag: ich_bin_sandra



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | CK-Wissen | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation