Switch to desktop version  
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prof.Molsberger, Düsseldorf
22.05.2014, 22:43,
#11
RE: Prof.Molsberger, Düsseldorf
Hallo

wollte mich noh mal melden wie es mir nach der dritten Behandllung geht.
Dienstag 20.05. dritte Behandlung habe mir auf der Fahrt zwei mittlere Attacken eingefangen die ich einmal mit Sauerstoff und einaml mit der Spritze behandeln musste( Autobahnfahrt mit Atacke im Stadtgebiet ist nicht so toll).
Lag aber wahrscheinlich am extremen Temperaturanstieg (am Sonntag hatte es bei uns noch 12 grad.) An diesem Tag hatte ich noch zwei weitere kleine Attacken die wahrscheinlich durch die Anstrengung bei der Gesamtstrecke von fast 1100 km ausgelöst wurden. Nächster tag war schon deutlich besser hier nur eine kleine Attacke am Nachmittag die sich ohne Medikation nach ca 10 min wieder verabschiedet hatte. Heute Nachmittag zwei weitere kleine Atacken 1 x mit Sauerstoff nach 3 min vorbei und einmal ohne ca 10 minuten.
Diese schiebe ich aber auch wieder auf die plötzliche Hitze da ich im Haus keine Probleme hatte.

Wie man sieht geht es aufwärts und ich kann nur jedem Empfehlen diese Behandlung zu probieren. Die Erfolge sind bei mir zwar nicht sofort erkennbar aber es wird von Tag zu Tag besser.

Ich werde nächste woche noch mal berichten wie es mir geht.
Zitieren
23.05.2014, 18:55,
#12
Prof.Molsberger, Düsseldorf
Hallo Danny,

bei mir ist das ähnlich, die Attacken werden seit der dritten Behandlung am 13.05. immer weniger und immer schwächer. Von diesen „Anklopfern“ (nach ca. 10 Minuten ohne Behandlung weg) hatte ich seit Samstag (17.05.) 3 Stück und in der ganzen Woche nur zwei leichte Attacken, die nach 2 bis 3 Minuten mit Sauerstoff verschwanden.

Weiterhin alles Gute!

Wiki Wiki! 
Viele Grüße
Friedrich
Zitieren
23.05.2014, 19:40,
#13
RE: Prof.Molsberger, Düsseldorf
Hallo,
so schön möchte ichs auch mal haben,bei mir hat sich leider bisher noch
nichts geändert,hatte mal eine bessere Woche,bin aber wieder bei 2 bis 3 Attacken täglich. Am 3.6. gehts dann zur 6.NSM nach Düsseldorf,mein Cluster scheint etwas hartnäckiger zu sein.

Weiterhin alles gute
Ralph
Zitieren
25.06.2014, 17:23,
#14
RE: Prof.Molsberger, Düsseldorf
Hallo

wollte mich mal wieder melden. War gestern bei der 4. Behandlung und bin bis heute sehr positiv überrascht. Musste mich am Montag krankschreiben lassen die Atackenfrequenz ziemlich hoch war. Die Intensität ist seit der dritten Behandlung immer schwächer geworden aber war doch nooch so stark das ich echte Probleme hatte am öffentliche Leben teilzunehmen. Jetzt ist das anders habe nach der 4. Behandlung keine Atacke mehr gehabt nur noch ein leichtes ziehen. Das vergeht aber meistens nach einer Zeit. Habe auch heute Nacht keine Medikamente gebraucht bin zwar ein paar mal wachgeworden weil ich gemeint habe es kommt was durch aber es ist nichts passiert ausser dass ich an der Stelle wo mein Cluster ist ein leichtes ziehen habe.

Hoffe das sich das ganze so weiter bleibt.
Zitieren
26.06.2014, 15:50,
#15
RE: Prof.Molsberger, Düsseldorf
Hallo Danny,
drück Dir die Daumen,das es schnell hilft.
Ich war jetzt 6 mal in Düsseldorf,leider hat sich mein Cluster seit dem letzten mal stark verschlechtert,heute mittag hatte ich eine Attacke mit einer noch nie erlebten Schmerzstärke.

Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht,kann natürlich auch andere Ursachen haben,beimCluster weiß man ja nie.

Oder besteht doch noch Aussicht auf Besserung?
Im Moment gehts mir auf jeden Fall besch.....
Grüße und vsfZ Ralph
Zitieren
27.06.2014, 10:06,
#16
RE: Prof.Molsberger, Düsseldorf
Hallo Ralph,

vielleicht dauert es bei Dir wirklich länger! Seit der 6. Behandlung am 23. 11. 2013 bin ich ( vorher Chroniker ) Schmerzfrei. Gelegentlich habe ich noch ein leichtes Druckgefühl an der Schläfe, manchmal ein ganz leichtes Ziehen. Keine Schmerzen mehr!!!

Ich drücke Dir und allen anderen ganz Fest die Daumen.

Die besten Grüße

Andreas
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Frage zu NSM Therapie von Prof. Molsberger Paul64 4 3.568 18.04.2018, 17:36
Letzter Beitrag: Lemmi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | CK-Wissen | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation