Switch to desktop version  
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Leuprorelin
18.02.2014, 17:05,
#1
Leuprorelin
Hallo zusammen,

möchte diesen alten Thread aus dem alten Forum nochmal rauskramen:

http://www.ck-wissen.de/forum/thread.php...29&start=1

Gibt es hier jemanden, der persönliche Erfahrungen berichten kann?

Mich würde auch noch interessieren, wie lange man die Testosteron Tabletten nehmen muss, damit es nach der Injektion des Medikaments nicht "tote Hose" gibt

Da wird ja teilweise von Schmerzfreiheit von bis zu 4 Jahren berichtet... Irgendwann muss doch die Wirkung des Leuprorelin nachlassen (schätze mal ein Monat, da von mantlichen Injektionen gesprochen wird) Also wird einen Monat lang das Testosteron zusätzlich genommen und man hat keine einbußen bzgl der Libido?

Aber am meisten geht es mir darum eure Erfahrungen zu hören, irgendwie hab ich ein wenig --bedenken-- das zu probieren.

Danke und Gruß
Merlin
Zitieren
18.02.2014, 19:26,
#2
RE: Leuprorelin
Hallo Merlin,ich habe mir zweimal ein Monatsdepot mit 3,6 mg Leuprorelin spritzen lassen,Anfang Oktober und Anfang Januar.Was die Anzahl der Attacken betrifft,hat sich eigentlich nichts geändert,die Schmerzstärke ist aber deutlich zurückgegangen und vor 2 Wochen hatte ich mal 4 schmerzfreie Tage.Testosteron hab ich nicht genommen(bin solo zur Zeit),wenn Du aber ein geregeltes Sexleben führst,solltest Du darauf zurückgreifen,sonst geht nichts.Die ergebnisse mit der dreifachen Dosis sind ja in der Studie wesentlich besser,aber ich habe große Zweifel an der Studie,die meisten waren ja auch bei 3,6mg 2 bis 3 Monate schmerzfrei.
Inzwischen bin ich wieder bei 3 bis 4 Attacken und die Schmerstärke nimmt auch langsam wieder zu.
Nebenwirkungen gabs außer der nachlassenden Libido eigenrtlich keine,ich würde es an deiner Stelle mal ausprobieren,nicht jeder Cluster reagiert ja gleich,ich bin auch am überlegen,es mal mit einer höheren Dosis zu probieren,mein Hausarzt rät aber davon ab und ganz billig ist es auch nicht.

Lg und vsfZ Ralph
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | CK-Wissen | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation