Switch to desktop version  
Nur wenige gesundheitlich beeinträchtigte Studierende beantragen Hilfe - Druckversion

+- Das Forum zu den Cluster-Kopfschmerz-Wissenseiten (https://ck-wissen.de/forum2)
+-- Forum: Allgemein (https://ck-wissen.de/forum2/forumdisplay.php?fid=8)
+--- Forum: Smalltalk (https://ck-wissen.de/forum2/forumdisplay.php?fid=10)
+--- Thema: Nur wenige gesundheitlich beeinträchtigte Studierende beantragen Hilfe (/showthread.php?tid=651)



Nur wenige gesundheitlich beeinträchtigte Studierende beantragen Hilfe - H Rupp - Nürnberg - 24.09.2018

Der Cluster-Kopfschmerz, auch in der episodischen Form, stellt eine Behinderung dar.

Gerade bei jungen Menschen in Schule, Ausbildung oder Studium ist dies eine große Einschränkung und Benachteiligung gegenüber Gesunden.


Zitat:Deutschlandweit verzichten Zehntausende Studenten mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung auf mögliche Studienerleichterungen. Das zeigt eine heute in Berlin vorgestellte Studie des Deutschen Studentenwerks und des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Viele wüssten über die Hilfsmöglichkeiten nicht Bescheid oder hätten Hemmungen, sich als beeinträchtigt zu outen, sagte der Präsident des Studentenwerks, Rolf-Dieter Postlep. ...
Quelle und mehr: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/98080/Nur-wenig-gesundheitlich-beeintraechtigte-Studierende-beantragen-Hilfe

Was für Studierende gilt, gilt auch für Schüler und Azubis.

Nachteilsausgleiche wie etwa Nachprüfungen oder ähnliches müssen natürlich eingefordert werden. Dabei ist die Unterstützung der behandelnden Ärzte notwendig.