Das Forum zu den Cluster-Kopfschmerz-Wissenseiten

Normale Version: Cannabis als Medizin
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hier der Link zu einem Video, in dem auch ein Clusterkopf gewisse Erfolge mit Cannabis hat.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/v...14170.html
Leider führt der Link nicht zu der Senung.

Mich interessiert das Thema, da ich seit 35 Jahren periodische CK habe. Wegen meinen häufigen Aufenthalten in den NL könnte ich mich mit Cannabis mit hohem THC gut versorgen.

Dieses Behandlungsvariante ist leider im gesamten WWW nur wenig vertreten.

Meine Frage an Dr. Gaul, ob er das belgeiten könnte, wurde leider negativ beschieden.

Gibt es denn niemanden, der damit Erfahrung hat?
Die Berichte in den US Foren waren immer grösstenteils negativ.
Entweder keine Wirkung auf den Cluster oder sogar eine Verschlimmerung,