Switch to desktop version  
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, wenn Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, wenn Sie es nicht sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies dürfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie zum letzten Mal gelesen haben. Bitte bestätigen Sie, ob Sie diese Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird in Ihrem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dassIhnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neues aus der Apotheke
20.05.2014, 16:58, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.05.2014, 16:58 von Astrid.)
#1
Neues aus der Apotheke
Ich war gerade in der Apotheke, um mein Verapamil-Rezept einzulösen. Mein Neuro schreibt mir immer direkt 3 x 100 Stück auf, weshalb ich gerade darauf aufmerksam gemacht wurde: Bei dieser Menge muß nach neuesten Erlassen der Vermerk "ärztlich notwendige Menge" oder etwas Ähnliches wie z.B. "Quartalsbedarf" dabei stehen.
Gruß, Astrid

Es ist ein Zeichen geistiger Freiheit, einen Bestseller nicht gelesen zu haben. (Paul Hindemith)
Zitieren
20.05.2014, 19:03,
#2
RE: Neues aus der Apotheke
Ist bei mir schon länger so, daß bei meinen Rezepten wegen der größeren Mengen (10 x 6er Pack Sumatriptan Hormosan Pen = 60 Schuss) eine spezielle Kennzeichnung auf dem Rezept drauf ist, bin mir jetzt nicht sicher, aber es ist glaub ich ein Ausrufezeichen.
Alles Gute und viel schmerzfreie Zeit!

Harald Rupp


Zitieren
19.05.2015, 15:47,
#3
RE: Neues aus der Apotheke
*den Thread hochhol*

Und wieder mal...

Gerade mein Veramex-Rezept eingelöst - dieses Mal mußte ich für 3x 100 Stück 15 € Rezeptgebühr bezahlen. Bis dato war ich auch bei den großen Mengen mit 5 € dabei. Ob das daran liegt, daß der Rabattvertrag mit der TK ausgelaufen ist? Oder gab es eine Änderung, daß man jetzt je Packung bezahlen muß, nicht mehr je Medikament?
Gruß, Astrid

Es ist ein Zeichen geistiger Freiheit, einen Bestseller nicht gelesen zu haben. (Paul Hindemith)
Zitieren
19.05.2015, 21:04,
#4
RE: Neues aus der Apotheke
Das war doch schon immer so, daß pro Medikamentenpackung die jeweilige Zuzahlung zu leisten ist. Drei mal Verapamil: drei mal 5,-
Alles Gute und viel schmerzfreie Zeit!

Harald Rupp


Zitieren
20.05.2015, 10:04,
#5
RE: Neues aus der Apotheke
(19.05.2015, 21:04)H Rupp - Nürnberg schrieb: Das war doch schon immer so, daß pro Medikamentenpackung die jeweilige Zuzahlung zu leisten ist. Drei mal Verapamil: drei mal 5,-
Moin
Ja, so kenne ich das auch. Deshalb immer die grösst mögliche Packung ordern/fordern.

Ach, "hoch hohl" ist aber auf den Tag genau.   Guckst du aufs Datum.

LG auweh
Zitieren
20.05.2015, 10:10,
#6
RE: Neues aus der Apotheke
Was glaubst Du denn, was ich tu? 100 Stück = N3...

Übrigens nicht ganz auf den Tag genau; der 20. ist erst heute.

Täuscht mich mein Gedächtnis denn so??? Na, wird wohl. Hatte wohl in der letzten Zeit zu viel an der Mütze. Na ja, jetzt stehen erst mal 5 Tage Kurzurlaub auf dem Plan. Und die gedenke ich zu nutzen.
Gruß, Astrid

Es ist ein Zeichen geistiger Freiheit, einen Bestseller nicht gelesen zu haben. (Paul Hindemith)
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Impressum | CK-Wissen | Nach oben | | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation