Piroxicam

Aus CK-Wissen
Version vom 4. September 2006, 20:16 Uhr von Friedrich (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Piroxicam ist ein nichtsteroidaler Entzündungshemmer (NSAR) mit schmerzlindernder und fiebersenkender Wirkung. Sein Wirkstoff besitzt eine langanhaltende Wirkung über 24 Stunden, so dass eine einzige Gabe pro Tag ausreichend ist.

Piroxicam wird zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die eine entzündungshemmende und/oder schmerzlindernde Therapie verlangen, wie z.B. die Arthrosen, die rheumatischen Erkrankungen der Gelenke und der Muskeln sowie der akute Gichtanfall, Zustände nach Verletzungen, Prellungen, Zerrungen und nach Operationen.


Quelle: Informationen des Herstellers (Pfizer)